Kennen Sie die Teile des Lautsprechers und wie sie Ihren Klang beeinflussen

Wenn Sie einen Lautsprecher kaufen, sollten Sie nicht nur auf das externe Design schauen, sondern auch auf die Größe des Treibers, die Anzahl der Spuren, Frequenzfilter, Material und Form der Box, sowie andere Qualitäten. Sie hängen von der Klangqualität und Haltbarkeit des Lautsprechers ab. Darüber hinaus sollten Sie überprüfen, ob es Luftauslass und Einlass hat oder ob das Design vollständig geschlossen ist.

Beliebteste Produkte

Treiber, Teile und Bedienung

Der Treiber ist das Wichtigste des Lautsprechers, ohne ihn ist es nicht möglich, Sounds zu übertragen. Es ist eine Komponente, die hauptsächlich aus einem Metallkern, Magneten, Kupferspule, Papiermembran und Kuppel besteht. In den Metallkern wird die Spule eingesetzt, die normalerweise aus einem Kupferfilament besteht. Es wird in einen Metallzylinder gerollt und ermöglicht zusammen mit dem Magneten das Abspielen des Sounds. Ein Ende des Filaments spielt die Rolle des Positiven und das andere negativ.

Wenn die Audioquelle elektrische Signale an den Treiber sendet, ist es die Spule, die sie in die verschiedenen Klänge, Trompeten, Gitarren, Dialoge usw. umwandelt. Sie tritt den Metallkern ein und verlässt ihn dank des elektromagnetismus, der durch den Magneten erzeugt wird. Aus diesem Grund, damit das Rind den Fahrer nicht verlässt, legen die Hersteller eine Papierkuppel oder ein anderes widerstandsfähigeres Material darauf. Zusätzlich wird zur Verstärkung des Klangs eine Membran um die Kuppel herum hinzugefügt, die sich entsprechend den Vibrationen der Spule bewegt.

Normalerweise besteht die Treibermembran aus Papier. Dieses Material ist nicht sehr langlebig oder langlebig, aber wenn der Hersteller Lacke hinzufügt, wird es haltbarer sein. Andere Hersteller fügen Kevlar für die Membran hinzu, da dieses Material sehr widerstandsfähig ist, so sehr, dass es für die Herstellung von Kabeln und kugelsicheren Westen verwendet wird.

Mittelklasse- und High-End-Lautsprecher können haltbarere Materialien als Papier haben, sollten Sie auf diesen Punkt achten, wenn Sie ein qualitativ hochwertigeres Produkt wollen.

Beeinflusst die Größe des Fahrers den Klang?

Viele Menschen stellen sich die gleiche Frage, wenn sie nach den besten Lautsprechern des Augenblicks suchen, da sie einen kraftvollen und gestochen scharfen Klang genießen möchten.

In diesem Sinne beeinflusst die Größe des Treibers, die normalerweise in Zoll gemessen wird, die Klangqualität, insbesondere im Frequenzbereich. Beispielsweise bietet ein 4-Zoll-Treiber weniger Bassleistung als ein 6- oder 8-Zoll-Treiber. Deshalb sollten Sie keine Lautsprecher mit sehr kleinen Treibern kaufen, denn wenn Sie Musik hören, könnten sie verzerren, vor allem, wenn Sie die ganze Lautstärke auf sie setzen.

Wir empfehlen, dass Sie Lautsprecher mit Treibern ab 6 Zoll kaufen. Sie unterstützen niedrige und tiefe Frequenzen, 50 Hz oder weniger, abhängig von der Qualität ihrer Materialien und dem Design des Gehäuses, was wir unten erklären werden.

Das am meisten empfohlene Material für die Lautsprecherbox

Wenn wir über die Box sprechen, meinen wir den Körper des Lautsprechers, ohne ihn, die Kraft des Fahrers und seine Schärfe nehmen erheblich ab.

Die Boxen sind aus Kunststoff, DM, Holz oder Hochdrucklaminaten, so dass Sie diejenige wählen sollten, die Ihren Anforderungen und Vorlieben am besten entspricht. Normalerweise bringen Low-End-Lautsprecher ihre Kunststoffboxen, manchmal von niedrigerer oder höherer Qualität, je nach Herstellung und Modell.

Im Gegensatz dazu haben einige Boxen DM, ein Material aus Holz und das kann ein ausgezeichneter akustischer Isolator sein, wenn es richtig verwendet wird. Die DM sollte dick sein, wenn Sie wollen, dass es den Klang besser absorbiert und isoliert, so dass ein Lautsprecher dieses Materials ein wenig größer und schwerer sein kann, was ein Nachteil für viele Benutzer ist.

Naturholz hingegen ist etwas teurer und wiegt vielleicht viel, je nach Art des verwendeten Baumes. Die ästhetischen und akustischen Eigenschaften des Holzes sind jedoch sehr gut.

Dieses Mal empfehlen wir jedoch gepresste Holzlaminate, da sie widerstandsfähiger sind und auch hohe schallende Absorptionseigenschaften bieten. Auch gepresste Naturholzlaminate verhalten sich viel besser angesichts der Feuchtigkeit, ohne ihre Form leicht zu verlieren.

Andererseits beinhaltet die Form der Box auch viel in der Klangqualität, denn wenn die Seiten parallel hergestellt werden, ist der Echoeffekt eher viel zu hören. Dies schadet dem Klang der Musik oder Filme, die Sie abspielen. Das liegt daran, dass der Treiber nicht nur Geräusche aus der Box aussendet, sondern auch innerhalb der Box.

Außerdem erwähnen wir, dass die Hersteller ein Loch oder ein Lüftungsrohr hinzugefügt haben, um eine Reflexion von Schallwellen in der Box zu vermeiden. Das ist, wo die Luft kommt in und aus, so dass keine stationären Wellen bilden und die Verzerrung oder Echo in der Box abnimmt.

Lautsprecher mit diesem Lüftungsloch werden Bassreflex genannt und emittieren tiefere Bässe. Im Gegensatz dazu sorgen komplett geschlossene Bässe für flachebliche Bässe.

Was sind Lautsprecherspuren und wozu sind sie?

Der 2-Wege-Lautsprecher ist nicht dasselbe wie ein 3-Wege-Lautsprecher, da ersterer nur Mitten und Höhen hat und in allen Fällen der Medientreiber auch die Bassfrequenzen aussendet.

Im Gegenzug hat ein 3-Wege-Lautsprecher Frequenzen für Höhen, Mitte und Bass. Üblicherweise besteht dieser Lautsprechertyp aus 2 Treibern und 1 Hochtöner. Mit anderen Worten, einer für Bass, einer für Medien und der Hochtöner gibt die hohen Töne ab.

Am häufigsten bringen 3-Wege-Lautsprecher einen Frequenzfilter, der zuerst elektrische Signale von der Audioquelle empfängt und in drei Teile unterteilt. Das heißt, es sendet die hohen Frequenzen an den Hochtöner, die Mittel an den zentralen Treiber und den Bass an den unteren. Daher ist dies nicht die Möglichkeit, dass der Basstreiber versehentlich akute Frequenzen empfängt und beschädigt wird. Darüber hinaus werden die anderen internen Komponenten besser geschützt und die Lebensdauer der Lautsprecher wird länger sein.

Erkennen Sie, um diesen Beitrag zu geben!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Gerald Janssen
Gerald Janssen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.