Laser-Haarentfernung: eine definitive und sichere Technik

Seit haarsträubenurt wurde, gibt es viele Methoden, die entstanden sind, um das gewünschte Ergebnis zu liefern. Davon hat die Laserbehandlung trotz unzähliger Fragen, die Tag für Tag auftauchen, effektive, dauerhafte und sichere Ergebnisse versprochen, vielleicht aufgrund von Misstrauen oder schlechten Erfahrungen.

Beliebteste Produkte

Philips Lumea Prestige IPL Haarentfernungsgerät BRI950 – Lichtbasierte, kabellose Haarentfernung für dauerhaft glatte Haut – inkl. 2 spezieller Aufsätze für Körper & Gesicht

Das effektive Haarentfernungsgerät mit IPL-Technologie eignet sich für helle bis dunkle Hauttypen mit dunkelblonden, braunen & schwarzen Haaren - bis zu 92% weniger Haare bereits nach 3 Anwendungen!

Dank einzigartig geformter Aufsätze können Körperzonen individuell behandelt werden - der große Aufsatz für große Körperpartien & ein kleiner mit speziellem Lichtfilter für empfindliche Zonen

Für eine einfache Behandlung verfügt der Philips Lumea Prestige über eine Slide & Flash Funktion & über Einzelblitze / Die Lichtimpulse unterbrechen den Zyklus nachwachsender Haare schmerzfrei

Leichte Handhabung dank 5 Lichtintensitätseinstellungen & intelligentem Hautton Sensor für eine automatische Hauttypbestimmung / Für mehr Komfort ist das IPL Gerät mit Kabel und kabellos nutzbar

Derzeit, Körper Haarentfernung bleibt ein kontroverses Thema, da viele halten es als ein Steuergesetz für Frauen, um sauber und attraktive Haut aussehen. Doch auch Männer haben sich diesem Trend nicht nur aus ästhetischen Gründen, sondern auch aus hygienischen Gründen angeschlossen. Aber auf der Suche danach stellen wir fest, dass die meisten seiner Praktizierenden es aus Bequemlichkeit tun, ohne aufzuerlegen.

Um sich daher ständig traditionellen Haarentfernungstechniken zu unterziehen, die für viele Anwender Reizungen, Follikulitis, Dermatitis und sogar oberflächliche Läsionen verursachen, haben Spezialisten für Dermatologie und Hautpflege die Aufgabe gegeben, eine Methode zu entwickeln, die auf der Entfernung von Haaren aus der Wurzel durch die Wirkung einer monochromen Lichtquelle wie Laserhaarentfernung basiert.

Laser-Haarentfernung aus der Objektivität von Spezialisten

Obwohl es eine sichere ästhetische Technik ist, wenn in einem spezialisierten Zentrum mit der Ausrüstung und qualifiziertem Personal durchgeführt, gibt es viele Aussagen, die um sie herum entstehen, vielleicht aufgrund der Art der Technologie verwendet oder die zahlreichen Einrichtungen mit Personal fehlt Wissen in der Gegend, die viele Benutzer dazu geführt hat, unangenehme Erfahrungen zu leben. Grund dafür ist es ratsam, Experten in der Umgebung zu konsultieren und sich an ordnungsgemäß etablierte und anerkannte Zentren wie das Ästhetische Medizinische Institut von Madrid (IMEMA) oder das Institut für Fortgeschrittene Dermatologie (IDERMA) zu wenden, um ein Beispiel zu nennen. Nun, lassen Sie uns ein wenig weiter über diese Haarentfernungstechnik gehen, die versucht, weiche, haarfreie Haut für länger zur Verfügung zu stellen.

Hauttypen und Laser-Haarentfernung

Alle Häute, die das passende Haar haben, können mit dieser Technik gewachst werden, auch solche, die sich durch ihre bemerkenswerte Empfindlichkeit auszeichnen. Daher eignet es sich für die Bereiche, die dazu neigen, Follikulitis, Reizungen oder Flecken mit traditionellen Alternativen zu präsentieren. Jedoch, seine Wirksamkeit ist größer bei den Benutzern der hellen Haut mit dunklen und dichten Haaren, da das lichtemitt ist selektiv Fokus auf die dunkleren Strukturen, bis sie die Wurzeln von ihnen zu erreichen.

Laser-Haarentfernung und Gesundheitsschutz

Durch die Mischung aus einer Technik, die die Zerstörung der Haarfollikel durch die Wirkung von intensivem Licht in dem Bereich ausgesetzt hygienized verursacht, könnte eine gewisse Unsicherheit in Bezug auf sich selbst verursacht nachteilige Schäden an der Haut entstehen. Zu dem dermal Gesundheitsexperten sagen, dass diese Technik sicher ist, solange sie mit der entsprechenden Ausrüstung und geschultem Personal durchgeführt wird, da vor der Behandlung eine Bewertung durchgeführt werden muss, um sowohl die Qualitäten von Haar und Haut zu kennen. So können die Zeit der Sitzung und die Intensität des Lichtstrahls an den Phototyp der Haut und die Färbung der Haare angepasst werden, da bei Überschreitung der Zeit und unzureichender Lichtemission die Dermis schaden oder das Haarwachstum stimulieren könnte.

Auf der anderen Seite, als eine selektive Photothermolyse wird die Lichtquelle auf den Bereich mit der höchsten Belastung von Melanin gerichtet und die Wärme wird dank eines Kaltluftsystems verringert, so dass es tolerierbar ist und keine Verbrennungen im behandelten Bereich erzeugt. Ebenso akkumuliert sich diese Strahlung nicht und schafft daher keine langfristigen Gesundheitsrisiken.

Sonneneinstrahlung und Laser-Haarentfernung

Obwohl die dermale Technologie voranschreitet, ist es immer wichtig, vorsichtig zu sein und sich besser um die Haut zu kümmern. Daher, sobald Sie sicher sind, das Verfahren durchzuführen, ist es ratsam, sich nicht der Sonne auszusetzen oder sich Körperpigmentierungsbehandlungen innerhalb von vier bis sechs Wochen vor der ersten Sitzung zu unterziehen. In ähnlicher Weise ist es nach der Durchführung wichtig, Sonnenschutzmittel zu nutzen und sich um den behandelten Bereich zu kümmern, indem Sie Feuchtigkeitscremes verwenden, die so viel wie möglich der Sonneneinstrahlung von mindestens zwei Tagen vermeiden.

Wirksamkeit der Laser-Haarentfernung bei der gesamten Haarentfernung

Wie oben erwähnt, enthält die größere Last von Melanin das zu behandelnde Haar, desto effektiver wird es bei seiner Entfernung sein, was anschließend eine als eine andere Wartungssitzung erfordert. Im Falle von feinen und braunen Haaren kann die Behandlung angewendet werden, aber mit einer größeren Anzahl von Sitzungen im Gegensatz zu blonden oder weißen Haaren, die aufgrund ihres Mangels an Melanin mit dieser Methode nicht beseitigt werden können.

Jedoch, bei Männern könnte man sagen, dass mehr Sitzungen angewendet werden müssen, da das Aussehen der Haare ist progressiv wegen der Wirkung von Testosteron (männliches Hormon) auf die Rezeptorzellen der Haarfollikel ausgeübt.

Alternative Methoden zur Laser-Haarentfernung

Während es immer am besten ist, die Hautpflege in fachkundigen Händen zu lassen, haben Sie nicht immer die Zeit und die Bereitschaft, Kosmetikzentren zu besuchen. Grund dafür, ist eine Alternative entstanden, deren Vorteil in der Möglichkeit liegt, im Komfort des Hauses gemacht zu werden, in der bequemsten Zeit für den Benutzer nur durch die Hand einen leichten Epilierer gedrückt.

Diese Methode basiert auf dem gleichen Prinzip, die Zerstörung der Haarfollikel, in diesem Fall Pulse von polychromatischem Breitbandlicht, die den Temperaturanstieg in den Bereichen mit der höchsten Belastung von Melanin (Haarwurzel) verursachen.

Auf der anderen Seite ermöglichen gepulste Licht-Epilatoren, sich an verschiedene Phototypen anzupassen, so dass blonde Haare auch durch diese Methode reduziert werden könnten. Daher wäre die Amplitude im Spektrum der Haarfarben, die behandelt werden können, eine der Haupteigenschaften, die im Vergleich von gepulsten Lichteulatoren zu suchen sind.

Schließlich ist es notwendig, zu verengen, dass, unabhängig von der Methode für die Körperhaarentfernung verwendet, ist es wichtig, in Zentren mit qualifiziertem Personal zu gehen, oder, wenn nicht, Produkte von anerkannten Marken zu kaufen, um die Gesundheit der Haut zu gewährleisten.

Erkennen Sie, um diesen Beitrag zu geben!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Benjamin Dreyer
Benjamin Dreyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.