Was tun, um die Haarbürste richtig zu pflegen?

Die Haarbürste ist eines der wichtigsten Werkzeuge, wenn es darum geht, sich um Ihr Haar zu kümmern, da es sehr oft verwendet wird und es ist, was es jedem Strang ermöglicht, knotenlos zu bleiben, so dass übermäßiges Fallen vermieden wird und Ihrem gesamten Mähnen ein seidiges und glänzendes Aussehen verleiht.

Beliebteste Produkte

Zu den Styling-Werkzeugen, die für das Entwirren, Glätten, Formen, bringen natürlichen Glanz und Seide zu jedem Strang verantwortlich sind, ist vor allem die Bürste, die von konventionellem oder elektrischem Typ sein kann, sowie in einem natürlichen oder synthetischen Material hergestellt.

Unabhängig vom Baumaterial erfordert die Bürste eine Reihe von Sorgfalt, nicht nur um ihre Lebensdauer zu erhalten oder zu verlängern, sondern auch, um die Leistung dieses Haarpflegegegenstandes wie erwartet zu gestalten, indem er das bestmögliche Ergebnis nach Gebrauch bietet.

Vergessen Sie nicht, dass, bevor Sie lernen, wie man sich um Ihren Pinsel zu kümmern, sollten Sie im Auge behalten, dass nicht alle Haare gleich sind und daher nicht in der gleichen Weise und viel weniger mit zufälligen Produkten behandelt werden sollte. In diesem Sinne wäre es ideal, zunächst zu wissen, welche Art von Haar wir haben, zu erkennen, welche Bürste richtig ist, und schließlich dieses wichtige Werkzeug in geeigneter Weise zu reinigen.

Hygienetechniken, um Ihre Haarbürste zu pflegen

Unabhängig vom Modell Ihrer Haarbürste sollten Sie wissen, dass diese Struktur aus einem Griffgriff, einem Kopf und einer Reihe von Spitzen besteht. Diese letzten beiden Teile Ihrer Bürste werden täglich mit Ihrem Haar und Ihrer Kopfhaut in Kontakt sein. Daher ist es nicht verwunderlich, in der Bürste eine leichte Ansammlung von Haaren, Fett, Rückstände n. B. fixer, Serum oder andere Behandlungen, die auf Ihre Mähe angewendet werden, zu beobachten.

Jedoch, all dieser Schmutz, wenn nicht nach dem Kämmen der Haare entfernt, könnte Bakterien erzeugen, die am Ende in Ihre Kopfhaut eindringen und Schuppen, Seborrhoe oder jede andere Haarkrankheit produzieren würde. Als Ergebnis würde Ihr Haar schwächen und ungesund aussehen.

Aus all diesen Gründen ist es wichtig, die Hygiene der Bürsten aufrechtzuerhalten und täglich alle Haare zu entfernen, die in Ihren Spitzen oder Borsten zurückbleiben. In ähnlicher Weise müssen Sie sie wöchentlich mit einer antibakteriellen Mischung waschen, die die Struktur gründlich reinigt. Als nächstes können wir zwei hausgemachte Rezepte von großer Hilfe kennen.

Wasser mit Essig oder Ammoniak

Ein ziemlich einfaches Rezept für die Reinigung und Desinfektion Ihrer Bürste gründlich ist es, einen Behälter zu nehmen, frisches Wasser aus dem Hahn in sie und eine großzügige Menge an weißem oder Ammoniakeszussig zu gießen. Gut mischen und den Pinsel eintauchen. Lassen Sie es einfach für etwa 30 Minuten sitzen, dann können Sie es mit Wasser waschen, um die Exzesse zu entfernen.

Wasser mit Shampoo

Eine andere Möglichkeit, Ihre Haarbürste schnell zu reinigen, ist es, sie in einen Behälter mit einer Wasserlösung zu legen, plus ein paar Tropfen Ihres üblichen Shampoos. Sie müssen den Pinsel für ein paar Minuten unter Wasser lassen, damit das Produkt wirksam wird. So müssen Sie nur anfangen, die Borsten und die Kopfplatte mit einer weichen Borstenbürste zu reiben. Auf diese Weise entfernen Sie alle Verunreinigungen leicht.

Ebenso gibt es viele andere Reinigungsmischungen und Desinfektionsmittel für Ihre Bürste, sei es hausgemachte Rezepte oder kommerzielle Produkte speziell dafür formuliert.

Andere Pflege von Bürsten je nach Typ

Obwohl die Reinigungsschritte und -aufgaben allgemein sind, kann die Pflege, die auf Haarbürsten durchgeführt wird, je nach Typ leicht variieren. Die Klassifizierung der Bürsten variiert je nach den Materialien, aus denen ihre Struktur besteht, dem Design und sogar der Technologie, auf der sie ihren Betrieb basieren.

Synthetische Bürsten

Synthetische Haarbürsten sind am einfachsten zu reinigen, da sie mit Standard-Reinigungsmethoden kompatibel sind. Es ist möglich, die oben genannten Hauslösungen oder spezielle Industrieprodukte zu verwenden. Sie ermöglichen auch die Verwendung von kaltem oder warmem Wasser, um die Reinigung zu beschleunigen, je nach dem Grad des Schmutzes angesammelt.

Natürliche Bürsten

Bürsten mit natürlichen Wildschwein- oder Schweineborsten haben die Besonderheit, Wasser schneller aufzunehmen, so dass bei der Reinigung das Geheimnis darin besteht, sie im Vergleich zu anderen Modellen für weniger Zeit unter Wasser zu setzen, um zu verhindern, dass die Borsten erweichen und schließlich verformen.

Elektrische Bürsten und Drehbürsten

Bei der Reinigung elektrischer Bürsten oder Drehbürsten sollten Reinigungsaufgaben bei Kontakt mit Feuchtigkeit mit größerer Vorsicht durchgeführt werden, da nicht alle Modelle den Kontakt mit Wasser vertragen. In anderen Fällen kann das Stück, das die Borsten gruppiert werden kann, freigesetzt werden und seine Reinigung wird nach dem Material der Borsten sein. Es ist auch am besten, das Netzkabel für die Hygienepflege zu entfernen. Wenn das Modell wasserdicht ist, wird der gesamte Prozess erleichtert, und nur ein längerer Kontakt mit der Flüssigkeit sollte verhindert werden.

Holzbürsten

Bei Holzbürsten wird die Feuchtigkeit sinanurn, da es sich um ein Material handelt, das bei häufigem Kontakt mit Wasser tendenziell anschwellen und abschwächt. Daher ist es ideal, sehr geringe Mengen an Flüssigkeit und sogar Seife zu verwenden, um einen chemischen Reinigungsprozess durchzuführen.

Wie bereits erwähnt, kann der Waschvorgang von Bürsten oder Kämmen zwar ähnlich ist, jedoch können einige Abweichungen in der Pflege, die bei jedem Modelltyp durchgeführt werden, nicht ignoriert werden, um ihre Lebensdauer zu erhalten und bei jeder Verwendung dieser Werkzeuge eine gute Leistung zu erzielen.

Denken Sie daran, dass, abgesehen von der Erlangung einer herkömmlichen Frisur Pinsel positiv kommentiert in spezialisierten Portalen, oder eine als die beste Rotierende Bürste des Augenblicks empfohlen, ist die wirklich wichtige Sache, ein Modell zu wählen, die unseren Haartyp passt, um Reinigungsgewohnheiten zu schaffen, die verhindern sollen, dass die Bürste die Gesundheit unserer Haare und Kopfhaut verschlechtert.

Erkennen Sie, um diesen Beitrag zu geben!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Bastian Uhlig
Bastian Uhlig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.